•  
  •  

AGB- Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gruppentraining

 

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen kommen für alle Gruppenlektionen (ohne Rheumaliga TG) zur Anwendung.

Gültigkeit: ab 1. Juni 2021

 

Zahlung des Kursgeldes

Das Kursgeld ist vor Kursbeginn zu bezahlen, Bar oder Bank-Überweisung. Bei Postüberweisung werden CHF +5.- verrechnet.

 

Kursorganisation

Um die Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, wird eine maximale Teilnehmerzahl festgelegt. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Falls Sie das weitere Halbjahr nicht mehr besuchen möchten, muss die Abmeldung bis spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligem Halbjahres- Kursbeginn erfolgen.

Bei Krankheit, Unfall, Operation wird das Kursgeld nur mit ärztlichem Zeugnis gutgeschrieben mit Abzug von CHF 10.- für administrativen Aufwand.


Nicht besuchte Lektion

Nicht besuchte Lektionen können, nur mit Absprache der Kursleitung, im gleichen Kursjahr vor- oder nachgeholt werden. Voraussetzung ist, dass die Kurse nicht überfüllt werden. In Ausnahmesituationen, wie z.B. die Corona-Pandemie bestimmt die Kursleitung, ob dies weiterhin  möglich ist.

 

Versicherung

Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann nicht gehaftet werden.

 

Datenschutz

Alle schriftlichen Daten werden intern verwaltet und nicht weitergegeben.

 

Preisänderungen

Preisänderungen, sowie Änderungen in den allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.





AGB- Allgemeine Geschäftsbedingungen für FASTEN-Wochen


Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für  FASTEN-Wochen im Alltag für Gesunde.

Gültigkeit: ab 3. Januar 2022


Zahlung des Kursgeldes

Das Kursgeld ist vor Kursbeginn zu bezahlen, Bar oder Bank-Überweisung. Bei Postüberweisung werden CHF +5.- verrechnet.


Kursorganisation

Um die Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, wird eine maximale Teilnehmerzahl festgelegt. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Bei Krankheit, Unfall, nicht besuchen können, wird das Kursgeld NICHT rückerstattet.


Versicherung

Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann nicht gehaftet werden.


Haftungsausschluss:

Bei der Fastenwoche handelt es sich um ein feiwilliges "Fasten für Gesunde" in eigener Verantwortung. Im Zweifelsfall sollte vor dem Entscheid eine Fastenwoche anzutreten, die Erlaubnis vom Arzt eingeholt werden. Die Kursleitung kann NICHT haftbar gemacht werden, wenn gesundheitliche Schäden durch das Fasten auftreten sollten.


 Datenschutz

Alle schriftlichen Daten werden intern verwaltet und nicht weitergegeben.

 

Preisänderungen

Preisänderungen, sowie Änderungen in den allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.






AGB- Allgemeine Geschäftsbedingungen für Einzeltraining und Einzelberatung
Rückentraining​, Rückentraining- Antara® Progressive Muskelentspannung (PMR) nach Jacobson,  Ergonomie im Alltag

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommen für alle Einzeltrainings und Einzelberatungen zur Anwendung.
Gültigkeit: ab 1. Juni 2021

Zahlung des Kursgeldes
Anzahlung CHF 100.- vor der ersten Kurslektion,  in Bar oder Banküberweisung.
Die Abrechnung erfolgt halbjährlich oder nach Abschluss des Einzeltrainings- Beratung mit Abzug der Anzahlung.

Kursorganisation
Fällt die Kursleitung aus, wird das Datum neu festgelegt oder das Kursgeld rückerstattet. Falls Sie Ihren Termin nicht einhalten können, muss die Abmeldung mind. 12 Stunden vorher erfolgen, ansonsten wird das Einzeltraining oder die Einzelberatung vollumfänglich verrechnet.

Versicherung
Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Für Diebstahl, Verlust von Gegenständen kann nicht gehaftet werden.

Datenschutz
Alle schriftlichen Daten werden intern verwaltet und nicht weitergegeben.

Preisänderungen
Preisänderungen, sowie Änderungen in den allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.